Cine Magic Tubelight System


 

Das System

Dimmbar bis auf 30%
Die externen Vorschaltgeräte ermöglichen es, die CMTs bei minimaler Farbtemperaturänderung (ca. 100°Kelvin) bis auf ca. 30% ihrer Maximalleistung zu dimmen. Die Vorschaltgeräte arbeiten im Bereich von 40 - 70kHz und sind daher flickerfrei. Damit lassen sich Kameralaufgeschwindigkeit und Sektorenblende völlig frei einstellen. Ein Umschalter zwischen 18W und 36W ermöglicht es sowohl 60cm als auch 120cm CMTs anzusteuern.

Voll kompatibel mit anderen Systemen
Über einen Adapterstecker ist das Tube Light System voll kompatibel zu Leuchtstoffscheinwerfern anderer Hersteller.

Richtgitter
Zwei verschiedene Richtgitter (silber oder schwarz) ermöglichen es, das Licht in verschiedener Form zu richten und so der jeweiligen Aufnahmesituation anzupassen. Die Richtgitter werden durch Klettverschlüsse und zwei Sicherheitsleinen am Korpus der Leuchte befestigt.

Robuster Aufbau
Der Aufbau mit einem Schwanenhals erhöht die Lebensdauer der biegsamen Gehäuseflügel erheblich. Die Flügel dienen als Reflektor oder Tor und schützen die Lampen beim Versand. Das schwarze Kunststoffgehäuse ist durch Metallecken verstärkt, die Innenflügel des Gehäuses sind weiß.

Schnellverschluß
Durch einen Schnellverschluß mit Sicherungsschraube läßt sich die Aufnahmeplatte mit Kugelgelenk problemlos und schnell an dem Gehäuse befestigen. Zwei Ausführungen (Zapfen oder Hülse) sind erhältlich.

Hohe Betriebssicherheit
Jede einzelne Röhre oder auch die gesamte Leuchte kann in eingeschaltetem Zustand vom Vorschaltgerät getrennt und jederzeit neu gezündet werden, ohne daß eine Beschädigung am Vorschaltgerät oder beim Leuchtmittel eintritt. Um das Verletzungsrisiko zu minimieren und für zusätzlichen Schutz, sind die erhältlichen Kunst- und Tageslichtröhren mit einem Splitterschutz versehen.

 
zum Anfang zum Seitenanfang